Unterrichtsbedingungen


 

Grundsätzlich haben die Anmeldungen immer am Anfang des neuen Schuljahres mittels Anmeldeformular zu erfolgen. Jedoch können Musikschüler, wenn der Lehrer noch Platz hat, auch während des laufenden Schuljahres einsteigen, wobei vom Schüler (Eltern) immer nur der Unterrichtsbetrag zu bezahlen ist, welcher sich durch die vereinbarten Einheiten laut Anmeldeformular ergeben.

Sollte der Lehrer die vereinbarten Unterrichtseinheiten nicht abhalten können (längere Krankheit des Lehrers), ist dieser verpflichtet, den Betrag der bereits bezahlten Unterrichtseinheiten den Eltern bzw. dem Unterrichtsteilnehmer rückzuerstatten.

Eine Abmeldung während des laufenden Schuljahres ist nur unter folgenden Umständen möglich:

 

1.     Einverständnis des Lehrers

2.     Berufschule

3.     längere Krankheit

4.     Ortswechsel

 

Die ausnahmslose schriftliche Abmeldung beinhaltet: die Gesamtzahl der geleisteten Unterrichtseinheiten sowie die Unterschrift des Lehrers und des Schülers bzw. der Eltern.

 

Lehrer übernehmen keinerlei Haftung für Schüler (weder vor, während oder nach der Unterrichtszeit).

Fernbleiben vom Unterricht befreit nicht von der Zahlungspflicht!

Zahlungen werden nach Ablauf der Zahlungsfrist gemahnt und mit üblichen Mahnspesen versehen.